Navigation überspringenSitemap anzeigen

MIT STERATRANS KOMMEN SIE IN EUROPA WEITER

Als wir vor mehr als 35 Jahren begannen unsere LKW-Verkehre aufzubauen, waren wir von einer Vision erfüllt. Wir wollten nach und nach in jedem Land in Europa präsent sein, um in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern vor Ort unseren Kunden einen zuverlässigen und auf Sicherheit basierenden Service bieten zu können. Dies ist uns auch weitgehend gelungen.

Irland und Nordirland gehörten zusammen mit der Schweiz zu unseren ersten Zielländern. Die Niederlande, Belgien und Luxemburg folgten. Wer Sammelverkehre in die Schweiz anbietet, muss auch Österreich und Italien in sein Programm aufnehmen, was dann auch prompt erfolgte. Schon damals hatten wir unsere Verkehre in diese Länder fast ausschließlich auf den kombinierten Verkehr ausgerichtet, was in Bezug auf Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit auch heute mehr denn je eine richtige Entscheidung war. Da wir auf dem Weg nach Irland immer durch Großbritannien fuhren, war es logistisch logisch, auch dieses Land irgendwann anzusteuern.

Foreman controls loading containerbox to truck

Als 1989 der Eiserne Vorhang aufging, begannen wir sofort mit einem LKW-Liniendienst von Hamburg in die damalige Tschechoslowakei via Prag mit Anschlußmöglichkeiten in alle Teile des Landes. Wir haben danach konsequent den osteuropäischen Raum logistisch erschlossen. Polen, die Ukraine und Ungarn waren die nächsten Ziele. Doch vorerst drifteten wir ein wenig von der Route ab und fuhren regelmäßig nach Rumänien via Bukarest. Auch heute noch sind wir dort mit 1 bis 2 Abfahrten wöchentlich gut im Rennen. Wenn man Rumänien im Programm hat, ist der Sprung nach Bulgarien nicht mehr weit, sodass wir dann Osteuropa bis zum Schwarzen Meer abdecken konnten.

Unsere Verkehre in Richtung Kroatien, Serbien-Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Albanien laufen weitgehend via unseres Hubs in Salzburg, während wir Slowenien direkt anfahren. Aber Europa wäre nicht vollständig ohne die baltischen Länder Litauen, Lettland und Estland. Über unseren Hub in Vilnius bedienen wir diese Staaten sowie Weißrussland und das riesige russische Territorium.

Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland sowie Frankreich werden über Partnerverkehre abgewickelt. Spanien via Barcelona ist jetzt als letzter Verkehr auf unserer Fahrt durch die europäische Landkarte neu hinzugekommen.

EUROPA Transporte - das sind wir: STERATRANS

STERATRANS Internationale Spedition GmbH - Logo
Zum Seitenanfang